Bulletproof Coffee

bulletproof coffee

Bulletproof Coffee ist jetzt keine ganz neue Erfindung, die Hipster und Nerds haben das Geheimrezept schon vor 2-3 Jahren für sich entdeckt. In diversen Frauenzeitschriften ist der Geheimtipp ebenfalls schon rauf und runter gedruckt worden. Zu mir hat der Wachmacher und Rezeptoren-Anheizer jedoch erst in 2017 gefunden.

Was ist Bulletproof Coffee

Bulletproof Coffee besteht aus drei Bestandteilen. Kaffee, guter Butter und MCT-ÖL. MC was? MCT-Öl! Ich wusste im Vorfeld auch nicht was es ist, aber dazu komme ich gleich. Halten wir sicherheitshalber nochmal fest. Bulletproof Coffee besteht aus:

  • Kaffee
  • Butter
  • MCT-Öl

MCT-Öl besteht aus mittelkettigen Triglyceriden und ist in hochwertigem Kokosöl enthalten. Kaffee, Butter, Kokosöl, wenn das nicht interessant klingt, oder?

Was ist das Besondere an Bulletproof Coffee?

Bevor du dir deinen Guten Morgen Kaffee mit Butter versaust, möchtest du sicher wissen warum du das tun solltest. Für Bulletproof Coffee sprechen zwei schlagende Argumente. Er steigert deine Leistungsfähigkeit und deine Konzentrationsfähigkeit. Das war der erste Vorteil.

Zusätzlich ersetzt der kugelsichere Kaffee eine Frühstücksmahlzeit, ohne dass dein Magen sich meldet und Bedürfnisse anmeldet. Der Kaffee macht dich prompt satt. Damit eignet sich Bulletproof Coffee hilft dir bei deinem Abnehm-Vorhaben.

Worauf muss man Achten?

Damit all die Vorteile zur Geltung kommen musst du dich streng an die Regeln halten. Keine Angst, der Kaffee wird nicht bei Vollmond zubereit oder mit satanischen Versen besprochen. Aber ein paar Dinge sind zu beachten.

Die Qualität der Zutaten ist entscheidend. Außerdem benötigst du einen Mixer. Achte zum Beispiel darauf, dass deine Bohne nur eine leichte Röstung besitzt. Diese haben einen nierdigeren Anteil an Toxinen und einen hohen Anteil an Antioxidantien.

Wähle gute Butter. Weidebutter zum Beispiel. Und beim MCT Öl solltest du ebenfalls auf Qualität achten. Im Zweifel erkennst du gutes Kokosöl am Preis und daran, dass es nicht aus Palm Öl  gewonnen wurde. Ziehe MCT Öl aus Glasflaschen den Ölen aus Plastikflaschen vor.

Und das soll jetzt funktionieren?

Ich bin weder Wissenschaftler noch Mondanbeter. Ich glaube an die Sachen die ich selber ausprobiere. Dazu rate ich dir ebenfalls. Im Zweifel hast du ein paar Euro für Zutaten versenkt, die man auch anderweitig verwenden kann. Kaffee magst du bestimmt, Butter geht auch immer und das Kokosöl bekommt man auch noch unter die Leute.

Durch das MCT-Öl kommt der Körper schneller in die Ketose. Dadurch wird eine höhere Fettverbrennung erzielt und es steht mehr Energie zur Verfügung. Die Butter sorgt dafür, dass dein Kaffee mehr Antioxidantien liefert und die Fettverbrennung ankurbelt.

Und das soll jetzt schmecken?

Der Geschmack des Kaffee ist immer noch intensiv aber er bekommt eine etwas schaumige Konsistenz mit einer Note Kokosnuss Geschmack. Mir hat es gut geschmeckt. Ich trinke meinen Kaffee aber auch weiterhin sehr gerne klassisch. Mal schwarz, mal mit Milch, mal mit Zucker. Es ist in jedem Falle ein interessanter Geschmack mit großer Wirkung.

Die richtige Zubereitung des Bulletproof Cofffee

Damit der Kaffee seine Wirkung voll entfalten kann müssen alle Zutaten im Mixer verarbeitet werden. Einerseits schwimmt die Butter nicht mehr oben und verunstaltet deinen Kaffee. Anderseits führt der Vorgang im Mixer zur Bildung von Mizellen aus Butter. Das sind kleine Moleküle, die deinen Körper beim Fettstoffwechsel unterstützen. Und je mehr Mizellen deinem Körper zur Verfügung stehen, desto mehr Fett kann dein Körper nun in Energie verwandeln.

Für das Rezept brauchst du

  • 250 ml Kaffee
  • 1-2 EL Butter
  • 1-2 EL MCT-Öl

Die Zubereitung

  • Alle Zutaten in den Mixer
  • Mixen
  • In die Tasse gießen
  • Und Bulletproof Coffee genießen

Tipps

Du probierst den Bulletproof Coffee am Besten selber aus. Zu verlieren hast du nichts. Aber wenn du morgens genügend Zeit für die Zubereitung hast, bringt der kugelsichere Kaffee dir Power für den stressigen Tag, steigert dein Energielevel und lässt dich zudem noch Pfunde verlieren. Das er dabei sogar lecker schmeckt ist eine Randnotiz. Mich hat der Bulletproof Coffee überzeugt.

Auch interessant:

Hier noch meine Espressomaschine und mein nachhaltig hergestellter Kaffeebecher.