Latte Macchiato Rezept

latte machiato rezept

Latte Macchiato bedeutet übersetzt gefleckte Milch und zählt zu den meist bestellten Kaffee Getränken in der Gastronomie. Und auch zuhause gelingt der Latte Macchiato perfekt.

Das Latte Macchiato Rezept

  • 200 ml Espresso (oder Kaffe)
  • 250 ml Milch

Zubereitung eines Latte Macchiato

  1. Milch erhitzen
  2. Milch aufschäumen und 1 Minute ruhen lassen
  3. Aufgeschäumte Milch in ein Glas füllen
  4. Espresso kochen / zubereiten
  5. Espresso vorsichtig in das Glas gießen

latte macchiato

Bei der Zubereitung des Latte Macchiato kannst du eigentlich nichts falsch machen. Lediglich bei der Erhitzung der Milch solltest du darauf achten, dass diese nicht zu kochen anfängt. Wenn die Milch zu heiß ist, fällt der Schaum leider sofort in sich zusammen.

Bei Eingießen solltest du ganz vorsichtig und langsam vorgehen, damit sich der Espresso nicht mit der Milch vermischt und das Ergebnis aus drei Schichten bestehen bleibt. Ein perfekter Latte Macchiato hat drei Schichten

Drei Latte Macchiato Schichten

  1. Die unterste Schicht ist flüssige Milch
  2. Die mittlere Schicht ist Espresso (oder Kaffee)
  3. Die oberste Schicht besteht aus Milchschaum

Latte Macchiato verfeinern

Es gibt zahlreiche Möglichkeiten, seinen Latte noch zu verfeinern, sowohl geschmacklich als auch optisch. Die Basis stellt das oben genannte Rezept. Für optische Akzente kannst du Kakaopulver, Zimt, Schokoraspel oder Kokosflocken nutzen und diese auf den Schaum platzieren.

Für zusätzliche Geschmacksnoten können Whisky, Aromen, Sirup dienen. Hier kann es jedoch passieren, dass sich die anderen Stoffe mit der unteren Schicht oder dem Kaffee vermengen und die Gesamtoptik verändert wird.

Latte Macchiato Zubehör

Eigentlich benötigt man für einen perfekten Latte Macchiato lediglich ein schönes Glas und lange Löffel. Um die Milch bestmöglich aufzuschäumen empfehle ich zusätzlich einen Milchaufschäumer. Bei uns kommt dafür der Nespresso Aeroccino 3 zum Einsatz.,,,

Gläser und Löffel

Milchaufschäumer